60 Gratis-Eintritte und maximale Mobilität

Ab 1. Mai 2016 gibt es mit der "Nationalpark Sommercard" und der "Nationalpark Sommercard Mobil" zwei neue All-inclusive-Karten für den Urlaub in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern. Urlaubsgäste erhalten diese Karten am Tag ihrer Ankunft von ihren Gastgebern und kommen damit in den Genuss, mehr als 60 Attraktionen wie zahlreiche Bergbahnen und Freizeit- und Sportanlagen kostenlos zu nutzen sowie Sehenswürdigkeiten, Museen und Naturschauspiele gratis besichtigen zu können. Die "Nationalpark Sommercard Mobil" bietet darüber hinaus macimale Mobilität, indem sie die kostenlose Nutzung der lokalen, öffentlichen Verkehrsmittel, die Tageskarte für die "Großglockner Hochalpenstraße" sowie ein Wochenticket für die Gerlos Alpenstraße inkludiert. 

Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern eröffnet Urlaubern eine Welt voll Abwechslung und Vielfalt vor einer wunderschönen Naturkulisse. Gletscher, Wasserfälle, Almen, Hütten und regionale Besonderheiten lassen sich zu Fuß ode rmit den Bergbahnen, per Bus, Lokalbahn oder Auto erkunden. Die 13 Nationalparktäler mit ihren 19 hübschen, gepflegten Orten verfügen über ein breites Angebot für Familien, Naturliebhaber, Wanderer, sportlich Ambitionierte ebenso wie für Genießer. Der Nationalpark Hohe Tauern ist aber als größter Nationalpark der Alpen auch besonders schützenswert: Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit spielen hier immer schon eine wichtige Rolle.

60 Gratis-Eintritte, kostenlose Teilnahme am Ranger-Programm und weitere Ermäßigungen
Um diese Welt mit ihrem vielfältigen Angebot besonders intensiv genießen und auskosten zu können, gibt es im Zeitraum von 1. Mai bis 31. Oktober 2016 die zwei neuen All-Inclusive-Karten. Alle Urlaubsgäste, die in der Ferienregion im Hotel, in der Privatpension, in der Ferienwohnung oder auf dem Bauernhof nächtigen, erhalten mit diesen Karten die Möglichkeit, täglich - auch am Anreise- und Abreisetag - aus 60 Attraktionen zu wählen sowie weitere Ermäßigungen in Anspruch zu nehmen.

Täglich kann eine Gratis-Leistung in Anspruch genommen werden
Die Karten umfassen beispielweise die Nutzung der Panoramabahn in Hollersbach, der Weißsee Gletscherwelt, der Bergbahnen in Neukirchen, in Rauris, in Königsleiten oder in Großarl sowie den Gratis-Eintritt zu Sport- und Freizeiteinrichtungen wie etwa in die Freizeitanlage Hollersbach, ins Hallenbad Mittersill, zu den Bogenparcours in Stuhlfelden oder zum Embacher Berggolf Wanderweg. Auch Museen wie das Nationalparkzentrum | 360 Grad, das Planetarium und die Sternwarte Königsleiten oder das Oldtimer Museum Kaprun können kostenlos besichtigt werden, ebenso wie die WasserWelten Krimml, die Krimmler Wasserfälle, der Wild- und Freizeitpark Ferleiten oder der Goldwaschplatz Bodenhaus Rauris.

Mit den Nationalpark-Rangern eine einzigartige Naturlandschaft erkunden
Wer sich der Natur ganz bewusst nähern möchte, dem bieten die beiden Karten die Möglichkeit, am Ranger-Wochenprogramm kostenlos teilzunehmen. Jede Woche werden rund zwanzig geführte Wanderungen und Exkursionen in den Nationalpark unternommen: Das Spektrum reicht vom "Geocoaching im Tal der Smaragde" über eine Exkursion ins "Hollersbachtal" bis zum "Gipfeltreffen am Larmkogel", der Besteigung eines leichten Dreitausenders.

Maximale Mobilität für Urlaubsgäste mit der Premiumkarte "Nationalpark Sommercard Mobil"
Die "Nationalpark Sommercard Mobil" umfasst neben den Gratis-Eintritten, dem Ranger-Wochenprogramm und weiteren Ermäßigungen folgende Mobilitätsleistungen für die Gesamtdauer des Aufenthaltes:

  • Tägliche kostenlose Nutzung der Pinzgauer Lokalbahn und aller SVV Postbusse zwischen Königsleiten und Rauris
  • Kostenlose Nutzung der teilnehmenden Wandertaxis im Dürnbachtal, Mühlbachtal, Habachtal und Seidlwinktal
  • Kostenloser E-Bike-Verleih für einen Tag
  • Ein Tagesticket für die Großglockner Hochalpenstraße
  • Ein Wochenticket für die Gerlos Alpenstraße (gültig auf für An- und Abreise)

Alle Infos unter: www.nationalparkcard.at