AKTUELLES ZUM CORONA VIRUS

=== Diese Seite wird laufend aktualisiert ===
Stand: 6.4.2020 - 20 Uhr

Liebe Mitgliedsbetriebe,

um Euch in der aktuellen Situation bestmöglich zu informieren, haben wir diese Unterseite eingerichtet. Wir werden alle relevanten Informationen und Links immer hier publizieren, um Euch jederzeit auf dem neuesten Stand an offiziellen Informationen zu halten.

Wir, das gesamte Team von Mittersill Plus, sind weiterhin uneingeschränkt für Euch erreichbar und versuchen Euch mit Rat und Tat bestmöglich zur Seite zu stehen.
Wir sind für euch da:

Infos für BetriebeInfos der Gemeinden

Webinar der WKO zum Thema "Personalmaßnahmen in der Krise"
https://www.facebook.com/wirtschaftskammer/videos/230462064670510/

Liste aller M+ Betriebe mit deren aktuellen Verfügbarkeit, Lieferservice usw.:
https://docs.google.com/spreadsheets/d/1r-wVhOdikyX2A4ed05MnhJv9nKhLC21UrdzLVHV8F78/edit?usp=sharing 

Portale und Plattformen, wo Ihr Eure Lieferservices & Online-Shops eintragen könnt:

 

Einkaufsservice Mittersill
Für Personen, die zur Risikogruppe für COVID-19 (älter als 65, Vorerkrankungen, etc.) gehören, richtet die Stadtgemeinde derzeit einen Einkaufs-Service ein, sodass sich die betroffene Risiko-gruppe im eigenen Heim schützen kann. Personen können sich sowohl telefonisch +43 (699) 17124165, per E-Mail (felix.germann@neos.eu) oder per Textnachricht an Felix Germann wenden, welcher die Einkäufe koordiniert.
Die gewünschten Produkte können telefonisch oder eben auf anderem Weg mitgeteilt werden. Die Lieferung wird dann an die angegebene Adresse direkt zugestellt. Die „Lieferant/innen“ gehören NICHT zur Risikogruppe, begeben sich dadurch also nicht in persönliche Gefahr! Auch bei der Übergabe der Produkte wird darauf geachtet, dass ein persönlicher Kontakt nicht zustande kommt.

Mittersill:

  • Corona-Infoseite mit allen Infos: http://www.mittersill.at/corona 
  • Abmeldung der Gäste
    Ab Montag sind alle Beherbergungsbetriebe zu schließen (siehe Verordung zum Download). Bitte achtet darauf, dass die entsprechenden Gästemeldungen auf elektronischem Wege oder Mittels Gästemeldeblatt durchgeführt werden. Sollte keine elektronische Meldung erfolgen, wird darauf hingewiesen, dass die Gästemeldeblätter ausnahmslos im dafür vorgesehenen Postfach beim Gemeindeamt (Haupteingang, rechte Seite) und NICHT direkt im Meldeamt abgegeben werden müssen.
  • Sondersituation Meldeamt
    Mit der Beendigung der Wintersaison reisen auch viele Gastarbeiter ab, welche in Mittersill melderechtlich einen Wohnsitz besitzen. Wir ersuchen die Beherbergungs-betriebe, uns nicht die betreffenden Personen direkt ins Meldeamt zu schicken, son-dern bitten, dass ihr als Dienstgeber/innen die Abmeldung diverser Köche/Kellner/… per e-mail gesammelt an die Stadtgemeinde Mittersill (gemeinde@mittersill.at) übermittelt oder telefonisch unter 06562/6236-26 bekannt gebt.
  • AMS Anträge
    Bezüglich der AMS-Anträge wird ersucht, diese nach Möglichkeit unter www.ams.at auf elektronischem Wege durchzuführen. Wir ersuchen Sie, Anfragen an das Meldeamt primär per e-mail oder telefonisch zu stellen und nur in alternativlosen Fällen persönlich zu erscheinen. Es wird um Verständnis gebeten, dass derzeit die Beantragung von Reisepässen über die BH Zell am See möglich ist.
  • Schliessung von Geschäften & Betrieben
    In der gestrigen Pressekonferenz der Bundesregierung wurde als Maßnahme festgelegt, dass viele Betriebe am Montag geschlossen werden müssen. Die dafür erforderlichen gesetzlichen Bestimmungen liegen derzeit noch nicht vor, soweit in der Pressekonferenz jedoch berichtet wurde, sind der Lebensmittelhandel, Apotheken, Drogerien, Post, Banken und andere Geschäfte, die für die Grundversorgung notwendig sind, NICHT BETROFFEN! 
    Ausnahmen gibt es auch für Trafiken und Tankstellen. Auch der Tierfutterhandel bleibt offen. Ebenso dürfen Geschäfte für medizinische Produkte und Heilbehelfe weiterhin öffnen, ebenso solche, die Sicherheits- und Notfallprodukte sowie Wartungsarbeiten anbieten. Auch der öffentliche Verkehr bleibt aufrecht.
    LISTE DER BETRIEBE DIE SCHLIESSEN MÜSSEN
    https://news.wko.at/news/salzburg/kriterien-schliessung-von-geschaeften_2200.pdf


Hollersbach: https://www.hollersbach.at/buergerservice/amtstafel/ (eigene Sektion über Corona)

Stuhlfelden: https://www.stuhlfelden.salzburg.at/ 

 

 

OBERSTES GEBOT DER STUNDE - BITTE BESCHRÄNKT ALL EURE KONTAKTE AUF EIN ABSOLUTES MINIMUM!!!

Nach einer Sitzung des Krisenstabs der Gemeinde Mittersill (es wird in jeder Gemeinde aktuell ein Krisenstab eingesetzt) möchten wir ganz besonders noch einmal auf den Umstand hinweisen, dass das oberste Gebot der Stunde lautet, ALLE SOZIALEN KONTAKTE auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. Und das auch, obwohl wir noch keinen einzigen Fall in unserer Region haben!

BITTE UNTERLASST - zur eigenen Sicherheit und zur Sicherheit aller - ALLE KONTAKTE, die nicht unbedingt notwendig sind. Jeder Kaffee mit Freunden, private Feiern oder sonstige Treffen, auch von nur wenigen Menschen, stellen potentielle Übertragungsrisiken dar. Jeder Kontakt der nicht passiert, trägt dazu bei, den Virus zu stoppen!

Nur so werden wir es schaffen, dem Virus keine Chance zu geben, sich weiter zu verbreiten. JEDE/R kann seinen Teil dazu beitragen um die Verbreitung des Virus einschränken.

SEI DU DIE PERSON, DIE DEN DOMINOSTEIN STOPPT!

Bildquelle: Shutterstock - Bild 1131315305
Bildquelle: Shutterstock - Bild 1131315305

Relevante News für Betriebe

6.4.2020 - 20 Uhr 

Wie schon in den Medien heute verlautbart wurde, kommt es zu einer schrittweisen Lockerung der Maßnahmen ab 14.4.2020 - siehe unten.

Wir werden unser Oster-Shopping somit von 14.4. bis 21.4. nachholen und denken auch über eine Sammelbestellung an Masken über M+ nach. Wer Interesse hat, soll sich bitte bei uns melden!

Hier die Übersicht über die Änderungen laut dem Newsletter der WKO von heute abend:

1) Regelungen und Vorgehen bis Ostern

  • Acht Tage strikte Einhaltung der bisherigen Maßnahmen mit dem Ziel, Kräfte zu bündeln und Virus möglichst einzudämmen. 
  • Keine Familienfeiern zu Ostern!

2) Handel und Dienstleistungen

  • Ab 14. April können kleine Geschäftslokale für den Verkauf von Waren und Handwerksbetriebe wieder unter den folgenden Bedingungen öffnen:
    - Maximal 400 Quadratmeter Verkaufsfläche.
    - Nur ein Kunde pro 20 Quadratmeter.
    - Sicherstellung der maximalen Kapazität durch Einlasskontrolle.
    - Kunden und Mitarbeiter müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen.
    - Regelmäßiges Desinfizieren muss sichergestellt werden. 
  • Bau- und Gartenmärkte können auch bereits ab 14. April aufsperren, unabhängig von der Größe der Verkaufsfläche. Die weiteren Auflagen gelten selbstverständlich auch in diesem Bereich. 
  • Die 400-Quadratmeter-Grenze gilt für die gesamte Fläche von Einkaufszentren. 
  • Ab 1. Mai können alle Geschäfte für den Verkauf von Waren sowie Friseure unter strengen Auflagen öffnen. 
  • Alle anderen Dienstleistungsbereiche inklusive Hotels und Gastronomie werden bis Ende April evaluiert mit dem Ziel, ab Mitte Mai eine stufenweise Öffnung zu ermöglichen.

Dazu Peter Buchmüller, Obmann der Bundessparte Handel
Dazu Renate Scheichelbauer-Schuster, Obfrau der Bundessparte Gewerbe und Handwerk

3) Veranstaltungen

  • Bis Ende Juni werden keine Veranstaltungen stattfinden. 
  • Bis Ende April wird entschieden, was über den Sommer möglich sein wird 

Begleitende Maßnahmen - Ausweitung der „Maskenpflicht“ 

  • Neben den Supermärkten wird diese ab 14. April in allen Geschäften gelten, die geöffnet sind. 
  • Auch in öffentlichen Verkehrsmitteln wird es ab 14. April eine Verpflichtung geben, Mund und Nase zu bedecken. 
  • Wenn kein Mund-Nasen-Schutz zur Verfügung steht, kann auch ein Tuch oder ein Schal verwendet werden. 
  • Am Arbeitsplatz sollen Arbeitgeber und Arbeitnehmer gemeinsam darüber entscheiden. 

--------------------------------------------

  

26.3.2020 - 16.30

Regierung nennt Details zu Hilfspaket

Die Bundesregierung hat am Donnerstag Details zum angekündigten Hilfspaket für die heimische Wirtschaft präsentiert. Selbstständige und Kleinunternehmen sollen ab Freitagnachmittag Anträge stellen können, bis zu 6.000 Euro Soforthilfe sind möglich. Aus dem Nothilfefonds werden Kredite gewährt, die nur zum Teil zurückgezahlt werden müssen. Auch Kreditstundungen sollen kommen.

https://orf.at/stories/3159465/

---------------------------------------

 

 

24.03.2020 - 16.30

Liste aller M+ Betriebe mit deren aktuellen Verfügbarkeit, Lieferservice usw. ab sofort abrufbar unter:
https://docs.google.com/spreadsheets/d/1r-wVhOdikyX2A4ed05MnhJv9nKhLC21UrdzLVHV8F78/edit?usp=sharing 

In dieser Liste haben wir alles gesammelt, was wir aus diversen facebook Postings, Webseiten und persönlichen Telefonate erfahren konnten. Sollte Dein Eintrag noch fehlen, dann schick uns bitte Deine Daten an welcome@mittersillplus.info und wir ergänzen diese.

Zu diesem Thema haben wir auch einen Post auf facebook erstellt, den Du unter https://www.facebook.com/MittersillPlus/posts/3555320821207247 findest. Bitte fleissig teilen!
Außerdem kannst Du dort auch noch einmal Deine Angebote in den Kommentaren posten.

Und als speziellen Dank für unsere Bäcker und Metzger haben wir heute auch noch einmal einen gesonderten Post erstellt, den ich hier findet: https://www.facebook.com/MittersillPlus/posts/3560938443978818
Auch dieser freut sich, wenn er oft geliked und geteilt wird.

----------------------------------------------------

 

 

22.03.2020 - 17.30 Uhr

ONLINE MARKETING WORKSHOP für Euren zukünftigen Erfolg - kostenlos für alle Betriebe in Mittersill, Hollerbach und Stuhlfelden

Wir haben einen vierteiligen Online Marketing Workshop für Euch organisiert, der aufgrund der aktuellen Corona-Krise als Online Workshop abgehalten wird.

Der Online Marketing Workshop von Mittersill Plus findet in 4 Modulen an 4 Vormittagen statt. Folgend die genauen Termine:

  • 02.04.2020 - 9.00-11.30 Uhr - Modul 1: Web & SEO
  • 03.04.2020 - 9.00-11.30 Uhr - Modul 2: Performance Marketing - Cost per Click
  • 09.04.2020 - 9.00-11.30 Uhr - Modul 3: Social Networking & Communication
  • 10.04.2020 - 9.00-11.30 Uhr - Modul 4: GEO-Positioning

Nähere Infos über die genauen Inhalte der einzelnen Module findest Du unter http://www.mittersill-tourismus.at/fileadmin/user_upload/Workshops_Online_Marketing___Digitalisierung_1_.pdf 

Registrierungslink für alle 4 Termine - einmal registrieren, Daten bleiben gleich: zoom.us/meeting/register/v5Ekf-2vpjMoiIFc2SQMvvgxdHq4ljeKNQ

KOSTENLOS für ALLE BETRIEBE in Mittersill, Hollersbach und Stuhlfelden!

------------------------------------------------------------------------------

 

 

20.03.2020 - 14.30 Uhr

Info direkt aus dem Newsletter der Wirtschaftskammer Salzburg

Corona-Kurzarbeitsmodell: Ab sofort können Anträge gestellt werden!

Mit dem erfolgten Beschluss der Richtlinie zum Corona-Kurzarbeitsmodell sind nun die wichtigsten Details geklärt und die Anträge dazu möglich.

Wichtig: Alle Unternehmen, die beim AMS in den vergangenen Tagen Interesse am Kurzarbeitsmodell bekundet haben, müssen nun den konkreten Antrag dazu stellen!

Wichtig: Es sind die aktuellen Sozialpartnervereinbarungen zu verwenden, die neuen Muster enthalten auch die nunmehr mögliche Einbeziehung von Lehrlingen!

Mit der neuen Vereinbarung ist sichergestellt, dass auch Lehrlinge an der Kurzarbeit teilnehmen können.
Die neuen Sozialpartnervereinbarungen können über wko.at/corona heruntergeladen werden.

So verläuft der Weg zur Kurzarbeit:

1. Das vollständig ausgefüllte Kurzarbeitsbegehren wird vom Betrieb beim AMS unter kua.salzburg@ams.at eingebracht. Bitte verwenden Sie ausschließlich diese E-Mail-Adresse! Das Originalbegehren ist zusätzlich postalisch an die Landesgeschäftsstelle des AMS Salzburg zu übermitteln.
Die weitere Kommunikation zwischen dem AMS und dem Betrieb erfolgt dann über die dem AMS bekannt gegebene E-Mail-Adresse bzw. über das eAMS-Konto.

2. Der Betrieb übermittelt das aktuelle ausgefüllte und mit den auf betrieblicher Ebene erforderlichen Unterschriften versehene Muster der Sozialpartnervereinbarung per Mail an kurzarbeit@wks.at
>Sozialpartnervereinbarung Einzelvereinbarung
>Sozialpartnervereinbarung Betriebsvereinbarung

3. Nach umgehender und raschest möglicher Prüfung auf Vollständigkeit wird die WKS die Vereinbarung dann an die Gewerkschaft zur digitalen Unterfertigung weiterleiten. Danach wird die von beiden Sozialpartnern unterfertigte Vereinbarung an das AMS übermittelt.

Antragsformular und erläuternde Informationen:

>KUA-Begehren /Pauschalsätze/Richtlinien

>Info-Blatt AMS

>Auskünfte geben auch die Rechtsexperten der WKS

>Aktualisiertes Factsheet zur Kurzarbeit

----------------------------------------------------

 

 

20.3.2020 - 14.15 Uhr

Maßnahmen bis Ostermontag aufrecht

Die Ausgangsbeschränkungen werden um drei Wochen verlängert. Wie Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) am Freitag bei einer Pressekonferenz sagte, sollen die Maßnahmen vorerst bis 13. April gelten. Bei der Bekämpfung des Coronavirus handle es sich um einen Marathon, so Kurz, der erneut zum Durchhalten aufrief.

https://orf.at/stories/3158665/

-------------------------------------------

 

 

18.3.2020 - 13 Uhr

REGIERUNG BEREITET 38 Mrd. € Paket vor - "KOSTE ES WAS ES WOLLE"

Für die schwer angeschlagene Wirtschaft wird es ein 38 Mrd. Euro schweres Hilfspaket geben. Das sagte Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) nach dem Ministerrat. Vor dem Umstand, dass vielen Unternehmen die Geschäftsgrundlage weggebrochen sei, dürfe man die Augen nicht verschließen, so Kurz. Man wolle massenhafte Arbeitslosigkeit verhindern und dagegen „alles Menschenmögliche“ tun.

https://orf.at/stories/3158384/

--------------------------------------------

 

 

16.3.2020 - 12 Uhr

Antrag auf Kurzarbeit ab heute möglich!!!

Anstatt Eure Mitarbeiter "stempeln" zu schicken, gibt es die Möglichkeit einer neuen Form der Kurzarbeit, bei der die Arbeitszeit auf bis zu 0 % runtergefahren werden kann. Somit können die Mitarbeiter in Beschäftigung gehalten werden ohne arbeiten zu müssen.

Fact-Sheet zur Corona KURZARBEIT - www.wko.at/service/factsheet-corona-kurzarbeit.pdf

----------------------------------------------

 

 

15.3.2020 - 12.10 Uhr

Erste Infos zur Corona KURZARBEIT - bit.ly/39TWjob

-----------------------------------------

 

 

14.3.2020 - 18.00 Uhr

4 Milliarden Euro für Betriebe und Jobs

Die Regierung hat am Samstag ein erstes Maßnahmenpaket für die Unterstützung der Wirtschaft in der Coronavirus-Krise präsentiert. Vier Milliarden Euro wird die Regierung in einem eigens eingerichteten Fonds zur Verfügung stellen. Das Nulldefizit ist damit für dieses Jahr abgesagt.

Zum Artikel: https://orf.at/stories/3157817/

Wie dieses Geld dann tatsächlich zu den Betrieben kommt, werden wir in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftskammer für Euch eruieren und Euch dann hier über gesonderte Kommunikation im Newsletter mitteilen.

-------------------------------------------

 

 

13.3.2020 - 14.30 Uhr

Viele Geschäfte bleiben ab Montag geschlossen

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hat heute in einer Pressekonferenz angekündigt, dass ab Montag Geschäfte geschlossen bleiben. Das gelte aber nicht für den Lebensmittelhandel, Apotheken, Drogerien, Post, Banken und andere Geschäfte, die für die Grundversorgung zuständig sind, so Kurz.

Darüber hinaus dürfen Restaurants, Bars und Kaffeehäuser gemäß Ankündigung der Regierung ab Montag nur noch bis 15.00 Uhr offen halten.

In Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden haben laut unseren aktuellen Informationen ab Montag folgenden Lokale geöffnet: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1-v66ojxLC-6MjK_FG18j6UAoLpziWZJMa5-XGc3hPBo/edit?usp=sharing

Weitere Öffnungszeiten folgen je nach Verfügbarkeit

-------------------------------------------------

 

 

13.3.2020 - 12.00 Uhr

SALZBURG beendet die Wintersaison 

Liebe Mitgliedsbetriebe,

mittlerweile ist es in aller Munde und die Schlagzeile dominiert nicht nur in den sozialen Medien: Salzburg beendet die Wintersaison vorzeitig.

Am Donnerstagabend wurde von Vertreterinnen und Vertretern der Salzburger Tourismusbranche, Gastronomie, Seilbahnen und den Beherbergungsbetrieben beschlossen, dass die heimischen Seilbahnen ab Sonntag, 15. März und Beherbergungsbetriebe ab Montag, 16. März behördlich geschlossen werden.

Landeshauptmann Wilfried Haslauer dazu: „Für uns steht die Gesundheit der Gäste, aber auch der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Salzburger Bevölkerung ganz oben auf der Prioritätenliste. Diese Entscheidung war alles andere als leicht, aber ich sehe es als notwendigen Schritt, auch um alles dafür zu tun, die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen. Diese Entscheidung ist zum Wohle für die Salzburgerinnen und Salzburger und alle Menschen im Land unumgänglich und notwendig.“

So wichtig dieser Schritt auch war, so werfen die derzeitigen Umstände doch Fragen auf und sorgen für Unsicherheit. Gerade in Zeiten wie diesen ist es dafür umso wichtiger, als Gemeinschaft aufzutreten und zusammenzuhalten.

Wir von Mittersill Plus sind weiterhin uneingeschränkt für Euch erreichbar und versuchen, Euch mit Rat und Tat bestmöglich zur Seite zu stehen. Auch der Aufsichtsrat und TVB-Obfrau Leni Gassner betonen, dass wir versuchen müssen, das Beste aus der Situation zu machen, denn nur gemeinsam sind wir stark und können – sobald sich die Situation beruhigt hat – voller Zuversicht in die Zukunft und auf die bevorstehende Sommersaison blicken, in der sich die Betten hoffentlich wieder zur Zufriedenheit aller füllen.

Folgende Punkte sind bezüglich der Schließung von Beherbergungsbetrieben zu beachten:

  • Behördlich geschlossen werden alle Beherbergungsbetriebe, also auch Pensionen, Privatzimmervermieter, Ferienwohnungen, etc.
  • Wenn Langzeitgäste, wie z.B. Leiharbeiter, untergebracht sind, müssen auch diese die Unterkünfte verlassen. Die Firmen, bei denen diese Leiharbeiter derzeit arbeiten, sollen sich mit der Wirtschaftskammer Salzburg bezüglich Ersatzquartieren in Verbindung setzten.
  • Ausländische Gäste, für die auch die Heimreise nicht mehr möglich ist, sollen sich mit der zuständigen Botschaft in Verbindung setzen.

(Stand: 13.03.2020 12:00 Uhr)

Wir sind für euch da:

Beste Grüße,
Helene Gassner - TVB Obfrau & Vorsitzende des Aufsichtsrates
Michael Sinnhuber - Geschäftsführer Mittersill Plus

-----------------------------------------------------------------------

 

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies um Sie bei der Nutzung zu unterstützen. Durch die Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.